Über die Streitkräfte
So sehr ein Gott auch über Übernatürliche Fähigkeiten verfügt, werden die häufigsten Schlachten jedoch mit weltlichen Mitteln geführt. Theogonia bietet ein antikes Arsenal von Kriegern und Kämpfern, deren korrekte Kombination erst zum Ziel führt.

Abhängig davon, welche Truppen aufeinander stoßen, erleiden diese Mali und Boni im Kampf. So strecken Berittene ein Heer von Bogenschützen problemlos nieder, vergehen jedoch an nur einer Reihe Lanzenträger.

Neben dem Kampf zu Land verfügt ein Gott auch über die Möglichkeit sein Volk zur See zu schicken und eben den Krieg dort mit den gleichen Mitteln auszutragen.

Zuletzt seinen noch die nicht-weltlichen Kreaturen benannt. Sie sind die letzte Instanz, die ein Gott einsetzen kann. Beschworen aus den innersten Festen der Unterwelt kriechen sie empor und stellen sich mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten den weltlichen Armeen bestehen aus Mann und Schwert.